Teaser

Lied des Monats Oktober / offenes Singen

„Gott gab uns Atem, damit wir leben“
Das kleine Lied besingt unseren Körper mit seinen Fähigkeiten, aber nicht zweckfrei. Der Kerngedanke ist: Gott gibt uns die verschiedenen Gaben, damit wir leben, uns gegenseitig sehen und wahrnehmen und die Zeit bestehen. „Die Zeit bestehen“, das klingt etwas merkwürdig. Eine Prüfung besteht man. Aber wie besteht man die Zeit? Es geht um unser Leben. Wir haben nur einen Versuch. Und Leben ist mehr als nur da sein. „Savoir vivre“, sagt der Franzose. Und der alte weise Seneca glaubte: „Um richtig leben zu können, braucht es das ganze Leben.“ Die Frage ist, was du mit deinem Leben tun willst, was unser Leben erst zu etwas Wertvollem macht, was unserem Leben Sinn gibt. Was ist das wirklich Wichtige? Die Liebe? Der Glaube? Die Familie? Der Beruf? Was ist dir wirklich wichtig? Was macht das Leben lebenswert? Was ist ein gelingendes Leben?

Offenes Singen
Um das Lied des Monats besser kennenzulernen, wird im Oktober ein „Offenes Singen“ jeweils eine Viertelstunde vor einem Gottesdienst angeboten:
am 1. Oktober in St. Margrethen, 2. Oktober in Rheineck und Buechen-Staad, 8. Oktober in Thal und am 9. Oktober in Altenrhein.